Programm

Hier finden Sie einen Überblick über Referenten und Themen.

Hier finden Sie das Programm zum Download.

Freitag, 30. Juni 2017

12:30 – 12:45 Uhr: Einführung, Begrüßung
G. Maschmeyer, Potsdam

12:45 – 13:15 Uhr: Mikrobiologische Grundlagen:  Erreger, Resistenzen, Diagnostik
H. Wisplinghoff, Köln

13:15 – 13:45 Uhr: Bildgebende Diagnostik: Verfahren und Stellenwert
C. P. Heußel, Heidelberg

13:45 – 14:00 Uhr: Diskussion

14:00 – 14:15 Uhr: Kaffeepause

14:15 – 14:40 Uhr: Neutropenie und Immundefekt: Grundlagen, Epidemiologie
H. Ostermann, München

14:40 – 15:05 Uhr: State-of-the-art: Diagnostik bakterieller Infektionen
G. Maschmeyer, Potsdam

15:05 – 15:30 Uhr: State-of-the-art: Diagnostik invasiver Mykosen
D. Buchheidt, Mannheim

15:30 – 15:55 Uhr: State-of-the-art: Diagnostik viraler Infektionen
M. von Lilienfeld-Toal, Jena

15:55 – 16:15 Uhr: Kaffeepause

16:15 – 17:00 Uhr: Diagnostik: Gruppenarbeit
D. Buchheidt, Mannheim; G. Maschmeyer, Potsdam;
H. Ostermann, München; M. von Lilienfeld-Toal, Jena

17:00 – 17:25 Uhr: State-of-the-art: Antibakterielle Prophylaxe
H. Ostermann, München

17:25 – 17:50 Uhr: State-of-the-art: Antivirale Prophylaxe
M. von Lilienfeld-Toal, Jena

17:50 – 18:15 Uhr: State-of-the-art: Antimykotische Prophylaxe
C. Rieger, München

18:15 – 19:00 Uhr: Prophylaxe: Gruppenarbeit
alle Referenten

19:00 – 20:00 Uhr: Abendessen

Samstag, 01. Juli 2017

07:30 – 08:30 Uhr: Frühstück / „Check-out“

08:30 – 08:55 Uhr: State-of-the-art: Hygiene
H. Ostermann, München

08:55 – 09:20 Uhr: State-of-the-art: Impfungen
C. Rieger, München

09:20 – 09:55 Uhr: State-of-the-art: Therapie FUO
H. Ostermann, München

09:55 – 10:20 Uhr: State-of-the-art: Therapie CDI
G. Maschmeyer, Potsdam

10:20 – 10:45 Uhr: State-of-the-art: Therapie Pilzinfektionen
O. Cornely, Köln

10:45 – 11:10 Uhr: State-of-the-art: Sepsis
M. Kiehl, Frankfurt (Oder)

11:00 – 11:30 Uhr: Kaffeepause

11:30 – 12:30 Uhr: Therapie: Falldiskussionen
G. Maschmeyer, Potsdam; H. Ostermann, München;
C. Rieger, München

12:30 – 13:00 Uhr: Résumé und Feedback
H. Ostermann, München
 
Stand: Februar 2017, Änderungen vorbehalten.