Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Facebook

Gemäß den Änderungen der DSGVO zum 25.05.2018 und dem Urteil des EuGH vom 05.06.2018 möchte wir Sie darauf hinweisen, dass wir [DGHO Service GmbH, Alexanderplatz 1, 10178 Berlin-Mitte] und die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA gemeinsam Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Ihrem Besuch unserer Facebook-Seite sind.

Im Folgenden möchten wir Sie über den Umfang der Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Facebook bzw. durch uns bei Besuch dieser Facebook-Seite informieren, soweit wir dies abschließend benennen können. Es ist nicht ausgeschlossen, dass eine weiterführende Verarbeitung seitens Facebook stattfindet.

Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Facebook

Bei Zugriff auf die Facebook-Seite fallen verschiedene Daten an, wie übertragene Datenmenge, die IP-Adresse und/oder den Zeitpunkt des Zugriffs auf die Seite. Zusätzlich verwendet Facebook zur Wiedererkennung ihrer Nutzer und anderer Webseitenbesucher Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf unserer Website auf Ihrem Computer hinterlegt werden und eine erneute Zuordnung Ihres Browsers ermöglichen. Der technische Zugriff sowie die weitere Verwendung dieser Daten, die im Rahmen des Zugriffs auf die Facebook-Seite anfallen, liegt allein bei Facebook. Wir haben weder Zugriff auf die von Facebook verarbeiteten Nutzungsdaten noch können darauf Einfluss nehmen, wie Facebook diese Daten verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung durch Facebook stellt bei Mitglieder Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b) DSGVO, bei Nichtmitgliedern Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO dar. Eine Verarbeitung durch Facebook außerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes kann nicht ausgeschlossen werden. Zum Nachweis eines angemessenen Datenschutzniveaus ist Facebook unter dem EU-U.S. Privacy Shield Framework zertifiziert. Die Zertifizierung kann hier eingesehen werden: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Weite Einzelheiten zum Umgang mit den durch Facebook erhobenen Daten durch Facebook selbst, und wie Sie diese kontrollieren können lesen Sie bitte deren Datenschutzrichtlinien: https://www.facebook.com/about/privacy/

Weitere Ausführungen finden Sie auch in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/full_data_use_policy

Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch DGHO Service GmbH

Wir erhalten von Facebook ausschließlich statistische und anonyme Auswertungen hinsichtlich der Zugriffe auf diese Seite. Diese können folgende Informationen über Reichweite, Seitenaufrufe, demographische Angaben über Alter, Geschlecht und Herkunft der Nutzer enthalten.

Sofern Sie etwas posten an einer Umfrage oder an einem Gewinnspielteilnehmen, erhalten wir diese Informationen. Je nach Art und Umfang des Posts oder der Ausgestaltung der Interaktionsmöglichkeit können die von Ihnen bereitgestellten Informationen auch personenbezogene Daten enthalten. Eine Verarbeitung in diesen Fällen findet strikt zweckgebunden statt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung durch uns stellt Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b) DSGVO dar. Eine Verarbeitung durch Facebook außerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes kann dabei nicht ausgeschlossen werden.

Rechte des Betroffenen

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art.18 DS-GVO, das Recht auf Widerspruch aus Art.21 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Die vorstehend genannten Rechte machen Sie entsprechend Ihrer jeweiligen Interaktion mit der Facebook-Seite gegenüber dem jeweils für die Verarbeitung Verantwortlichen geltend. Dabei ist Facebook grundsätzlich als Verantwortlicher für die Erfüllung Ihrer Rechte anzusehen. Bei Wahrnehmung Ihrer Rechte aufgrund Ihrer Teilnahme an einer Umfrage oder einem Gewinnspiel wenden Sie sich an uns.

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Dieses Recht kann bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt: datenschutz@dgho-service.de

Den Datenschutzbeauftragten von Facebook erreichen Sie unter dieser Kontaktmaske: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970