eLCH: Einstieg in die Zytologie von Blut und Knochenmark

Online-Webinare im Rahmen des begleitenden Kursprogramms für eLCH

(Live Webinare als Veranstaltungsreihe)

Überblick

Kursleiterinnen / Referentinnen:
Dr. med. Anne Marie Asemissen
Sabine Haase

Termine (individuell buchbar, unterschiedliche Inhalte):

Mittwoch, 25.01.2023

jeweils 16.00-17.00 Uhr

...weitere Termine folgen.

Programm / generelle Kursinhalte:

  • Normalbefunde und Blickdiagnosen
  • Demonstration von Notfallbefunden
  • Aufbau eines strukturierten Befundberichtes
  • Präsentation von relevanten Befunden für klinische Notfallsituationen und die Facharztprüfung
  • Beurteilung des peripheren Blutausstrichs
  • Beurteilung von Knochenmarkbefunden
  • MTA-Insiderwissen und Beurteilung der technischen Präparatequaltiät
  • Morphologische Differentialdiagnosen reaktive/neoplastische Befunde
  • Erythrozytenmorphologie und ihre Bedeutung in der Differentialdiagnostik

Veranstaltungsort:
Online/Virtuell (Webinartool: Zoom)

Kursgebühr:
60,00 € pro Webinar

Lernplattform eLCH:
https://ehaematology.com/

Diese virtuelle Lehrplattform können Sie kostenfrei nach Registrierung mit selbstgewählter E-Mail-Adresse und Passwort nutzen.

Hier stehen auch die Webinaraufzeichnungen zur Verfügung. Alle Aufzeichnungen sind nur nach vorheriger Teilnahme am jeweiligen Webinar und nach Eingabe des zugesandten Kenncodes abrufbar.

Zertifizierung:
Für die Veranstaltung werden bei der Berliner Ärztekammer Punkte beantragt.

Organisation:
DGHO Service GmbH
Alexanderplatz 1
10178 Berlin
Telefon: +49 (0)30 – 27 87 60 89 -20
E-Mail: info@dgho-service.de

Anmeldung

Anmeldung:

Melden Sie sich hier an!

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt und wir empfehlen eine rechtzeitige Anmeldung.

Kursgebühr:
60,00 € pro Kurs

Zertifizierung:
Für die Veranstaltung werden bei der Berliner Ärztekammer Punkte beantragt.

Teilnahme- und Stornierungsbedingungen:
Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Sie erhalten eine Bestätigung/Rechnung, sobald die Tagungsgebühr oder die Kostenübernahmeerklärung bei uns eingegangen ist. Die Teilnahmegebühr ist ein durchlaufender Posten. Eine Stornierung muss in schriftlicher Form erfolgen und ist bis 2 Wochen vor dem jeweiligen Kurstermin kostenfrei möglich. Bei Annullierungen danach werden 50% der Teilnahmegebühr erstattet. Bei zu geringer Teilnahme behalten wir uns eine Absage der Veranstaltung vor. In diesem Fall wird die Kursgebühr erstattet. Die/der Teilnehmer/in nimmt zur Kenntnis, dass er/sie dem Veranstalter gegen über keine Schadenersatzansprüche stellen kann, wenn die Durchführung der Tagung durch unvorhergesehene, politische oder wirtschaftliche oder klimatische Gewalt erschwert oder verhindert wird.